warenkorb

0 items

oh nein. dein warenkorb ist leer.

weiter kaufen

Ganz schön bunt - Multi Color Nails

 

Paint & Chill

Quasi über Nacht, ungefähr zeitgleich mit dem Beginn der Quarantäne, bekam ich endlich wieder richtig Lust auf farbenfrohe Nägel.
Mit dem Wegfallen des Drucks, dass alles ganz schnell trocken sein sollte, bevor ich zu einem Termin eile oder der Überlegung, welche Kleidung dazu passt, erwachte glücklicherweise wieder meine Begeisterung fürs entspannte Pinseln, Malen und Ausprobieren und ist seitdem auch geblieben.
Als gefühlter Zeitmillionär hatte ich plötzlich die Ruhe und Muße, ausgiebig nach Nagellack-Trends für Frühjahr und Sommer zu stöbern und dabei wunderbar abzuschalten. Die besten Orte für Nail Art Inspo: natürlich Instagram & Pinterest.

Frühjahr & Sommer 2020, das sind die Trends:

Pastelltöne, als Mono und natürlich Multicolor getragen – zarte Rosa- und Blautöne, Buttercream, Nude- und Pfirsichnuancen.

Glitter und Sparkle – hier lohnt sich ein Blick auf die Incis, denn nicht wenige der funkelnden Nagelverzierer enthalten neben anderen schädlichen Inhaltsstoffen Mikroplastik.

French Tip – die Nagelspitze tunkt man aber nicht in klassisches Weiß, sondern in eine bunte Farbe.

Und natürlich: Nagel-Sticker zum Selbstkleben, mit zarten, künstlerischen aber auch frechen Motiven 

Which one to choose? / Ene mene muh!

Die Qual der Wahl also – oder eigentlich nicht. Denn, um ehrlich zu sein, fielen einige Variante schon mal weg, mir fehlt nämlich dafür entweder das Talent bzw. die Übung oder auch das Equipment. Gewagte Experimente sollten es auch nicht sein, ich lerne aus meinen Fehlern. Denn nachdem der Versuch, meine Nägel mit hübschen Sprenkeln zu verzieren , in einer spektakulären Sauerei endete (ich hatte aber auch das Plastikröhrchen mit einem aus Stroh ersetzt), entschied ich mich für eine foolproof Variante, bei der ich mich farblich trotzdem austoben kann:

Multicolour it is!

Das Gute daran: No need 4 a Nail Artist, die sind nämlich ganz einfach zum Selbermachen. Wer sich nicht entscheiden kann, muss das auch nicht - ideal für alle Unentschlossenen und Farbwütigen, von Pastell bis knallig geht alles und sieht auch bei jeder Nagellänge gut als. Ich persönlich finde ja, erlaubt ist was gefällt, aber wer auf Nummer Sicher gehen möchte, kann davor auch einfach die Farben nebeneinander swatchen und schauen, was sich möglicherweis doch beißt. 

Die Farbe Lila

Eine Farb-Familie, die nicht nur mich, sondern momentan alle um den Finger wickelt: Violett! Vor allem helle Nuancen wie Flieder und Lavendel sind gerade die Trendfarben, sowohl in  Sachen Beauty als auch modetechnisch, und zwar genderless, was ich besonders schön finde. 

Die einst eher stiefmütterlich behandelte Farbe ist unglaublich vielschichtig, nicht nur farblich, auch in ihrer Bedeutung und Symbolik

Long story short: Lavendel musste bei meiner Nail Party dabei sein. gitti no_15 ist ein Traum in Pastell und deckt mit einer Schicht, ich kann es auch kaum erwarten, ihn im Monolook zu tragen.

Next: Glasierte Kirschen

gitti no 01 ist ein leuchtendes Rot, das mich an glasierte Kirschen erinnert und zudem der allererste Nagellack von Gitti ist. 

Perfect Pink

Die Auswahl geht weiter – wer darf noch mit auf die Nägel? Da Rosa eine Art Signaturefarbe für mich ist, muss das natürlich auch dabei sein. gitti no 14 ist das perfekte Rosa aka Pink, ein klarer, eher kühler Ton, kräftig und bereits mit einer Schicht deckend.

Los geht’s! Praktischerweise braucht man bei allen verwendeten Tönen keinen Base Coat. Die Lacke lassen sich dank breitem Pinsel mühelos und ohne Patzer auftragen, meine Schwester lackiert gleich mit und ist dabei sehr von den fast geruchslosen Farben angetan, eine echte Wohltat für feinsinnige Riechmimosen wie mich. Etwas warten, nächste Schicht und last but not least: den Top Coat zum Versiegeln. War’s das? Jein, fast, denn jetzt sollte man noch in den nächsten Stunden einen Bogen um heißes Wasser machen, kaltes geht klar. Daran habe ich mich zum ersten Mal wirklich gehalten und wurde mit einer viel besseren Haltbarkeit belohnt, es lohnt sich wirklich. Mal schauen, was dann als nächstes auf meine Nägel darf – can’t stop, won’t stop😉



Kommentare (0)

Was denkst Du?

zum Warenkorb hinzugefügt